Das Windows Betriebssystem benötigt einen Treiber aus der Bankenwelt, um mit Lexware oder jeder anderen Zahlungssoftware kommunizieren zu können:

DataDesign HBCI Banking Application Components (DDBAC) für Windows DDBAC

Mit Klick auf den Link oben erreichen Sie die aktuelle Downloadversion für Ihr Windows Betriebssystem im Bereich „Home Banking Interface“ = HBCI:

DDBAC Runtime Modul fuer Lexware Online Banking
DDBAC Runtime Modul fuer Lexware Online Banking

Die Einstellungen für die Synchronisation des externen Bankkontos mit dem internen Bankkonto von Lexware (SKR03: 12xx, SKR04:18xx) können dann  über die Systemsteuerung von Windows vollzogen werden.

Falls Sie das „HBCI“ Modul in der Systemsteuerung Ihres Betriebssystems nicht gleich finden, geben Sie oben in die gelb gefärbte Such-Eingabefläche einfach den Begriff „Homebanking“ ein, dann landen Sie zwangsläufig im richtigen Kontext, egal, welche Windowsversion (7,8,10) gerade verwendet wird.

HBCI Modul in Windows aufrufen
HBCI Modul in Windows aufrufen

Hinweis: Seit 2016 benötigen Sie eine jahresaktuelle Lexware-Version, um Online-Banking Transaktionen durchführen zu können. Haben Sie eine oder brauchen Sie eine? Anruf/Mail an uns genügt!


Lern-Ware Tipp:

Lexware GoldPartner Margit Klein
Lexware GoldPartner Margit Klein Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Diplom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), Telefon: 05143 66 900 99- wir rufen zurück!

Die verschiedenen Arten von Support für Lexware Produkte finden Sie im Überblick auf: Lern-support-Ware

Onlinehilfestellungen, Fragen und Antworten zu Lexware Financial Office gibt es hier: Lern-Ware

Hier finden Sie kostenfreie Kaufberatung zu Lexware-Produkten: Softwarekauf Lexware


Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 99, zusatzkostenfreie Rufnummer.