Seite 1 Zeilen 9-10: jahrelang betrieblich genutzte Grundstücke oder Erbbaurechte wurden verkauft oder bei Betriebsaufgabe ins Privatvermögen übernommen (eine Einnahme, die nicht mit einer Einzahlung verbunden ist, wenn einfach nur der Betrieb aufgegeben wird!)

Elsterformular Hilfestellung:

Zeile 10
Hier ist zwingend anzugeben, ob im Wirtschaftsjahr Grundstücke oder grundstücksgleiche Rechte entnommen oder veräußert wurden.

————————-

Hinweis von Lern-Ware zur Eingabemöglichkeit Elsterformular und Erklärung/Berechnung zu diesen Tatbeständen:

Zeile 18 mit Bezug auf „Veräusserung und Entnahme von Anlagevermögen“, z. B. einen Betriebs-PKW nur noch privat nutzen nach Betriebsaufgabe oder ein  bislang im Betriebsvermögen enthaltenes Ladenlokal für privaten Wohnraum umbauen während der Betriebsfortführung. Es bedarf für die Höhe der anzusetzenden Beträge immer eines Gutachtens/Fremdbelegs zum Zeitpunkt der Entnahme, um den Nettowert und die darauf entfallende USt für die Gewinnermittlung (Bagatellgrenze von 20 % beachten!) anzugeben.

Elsterformular 2016 EÜR Zeile 10-11
Elsterformular 2016 EÜR Zeile 10-11

Zeile 18
Tragen Sie hier bei Veräußerung von Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens (z. B. Maschinen, Kfz) den Erlös jeweils ohne Umsatzsteuer
ein. Pauschalierende Land- und Forstwirte (§ 24 UStG) tragen hier die Bruttowerte ein.

Bei Entnahmen ist in der Regel der Teilwert anzusetzen.

Teilwert ist der Betrag, den ein Erwerber des ganzen Betriebs im Rahmen des Gesamtkaufpreises für das einzelne Wirtschaftsgut ansetzen würde; dabei ist davon auszugehen, dass der Erwerber den Betrieb fortführt. (Lern-Ware Übersetzung: anteiliger Verkehrswert, bzw. anteiliger Verkaufspreis, also Preis eines betriebs- und familienfremden Dritten, den dieser z. B. für den Ankauf eines gebrauchten KFZ entrichten würde)

Erlöse aus der Veräußerung (bzw. der Teilwert bei einer Entnahme) eines Wirtschaftsgutes nach § 6 Abs. 2 und 2a EStG (vgl.Ausführungen zu den Zeilen 33 und 34) sind ebenfalls hier einzutragen.

————————-

Lexware-Software nutzt folgende Eingabemöglichkeiten:

Anlagevermögen Daten-Eingaben Kauf abzüglich Abschreibungen als End-Buchwert bei SKR03 in Lexware:

Lexware SKR03 Sachkonten für Betriebsvermögen, Restbuchwerte werden durch die Abschreibungen für die Nutzungsdauer im Betrieb ermittelt

 

Lexware SKR03 Abschreibungsarten und -konten
Lexware SKR03 Abschreibungsarten und -konten: Nettokaufpreis minus Abschreibung= Restbuchwert des laufenden Jahres (bei Entnahme/Verkauf unterjährig zeitanteilige Abschreibung ermitteln, Dreisatz!)

 

Verkaufserlöskonten/Entnahmekonten Lexware SKR 03 für Verkaufserfolg von Verkauf (Geldzufluss) oder Entnahme (kein Geldzufluss):

Lexware SKR03 Konten für die Einbuchung von Betriebsvermögenverkauf und dessen Verkauf/Entnahme
Lexware SKR03 Konten für die Einbuchung von Betriebsvermögenverkauf und dessen Verkauf (oben)/Entnahme (unten)

lexware-skr03-erfolg-fuer-entnahme-anlagevermoegen

————————-

Buchungssätze bei Verkauf/Entnahme von Betriebsvermögen:

Abschreibungskonto an Anlagevermögenskonto (Ermittlung des Restwertes netto)

89xx bei Entnahme bzw. 88xx bei Verkauf an Anlagenvermögenskonto mit Restwert netto (ohne MwSt)

Bankkonto 1200/Barkasse 1000 bei Geldfluss bzw. 1880 ohne Geldfluss an 89xx bei Entnahme bzw. 88xx bei Verkauf mit Teilwert brutto (inkl. MwSt)


Lern-Ware Hinweis zur Wahl der zu buchenden Konten und der Buchungsvorschläge:

Die Wahl der korrekten Sachkonten für Anlagevermögen, Abschreibungen, Entnahme/Einlage, Verkaufserfolg aus Veräusserung oder Entnahme führen zum richtigen Ausweis in den Zeilen der amtlichen EÜR, da diese Zeilen und Randziffern den Sachkonten bei den Berichten zugewiesen wird:

Lexware SKR03 Konto 8920 bei Veräusserung/Entnahme von Betriebsvermögen
Lexware SKR03 Konto 8920 bei Veräusserung/Entnahme von Betriebsvermögen

Lern-Ware Hinweis zu Lexware Anleitungen:

Lexware Anlagenverwaltung Basis und Pro: Vollabgang eines Wirtschaftsgutes erfassen

Lexware Buchhalter und Anlagenverwaltung: Verkauf von Sachanlagengütern, Restbuchwert ermitteln, Buchgewinn oder Buchverlust berechnen

Lexware Wechsel der Gewinnermittlungsmethode


Lern-Ware Tipp:

Lexware GoldPartner Margit Klein
Lexware GoldPartner Margit Klein Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Diplom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), Telefon: 05143 66 900 99- wir rufen zurück!

Die verschiedenen Arten von Support für Lexware Produkte finden Sie im Überblick auf: Lern-support-Ware

Onlinehilfestellungen, Fragen und Antworten zu Lexware Financial Office gibt es hier: Lern-Ware

Hier finden Sie kostenfreie Kaufberatung zu Lexware-Produkten: Softwarekauf Lexware


Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 99, zusatzkostenfreie Rufnummer.



 

 

Lexware EÜR-Formular: Zeilen 9-10 Verkauf an Betriebs- und Familienfremde oder Beginn der Eigennutzung von ehemaligen Betriebsvermögen