Grund-Anforderung an Sammlung von Belegen für EÜR in Deutschland:

Die Auflistung von  Barzahlungen benötigen im Rahmen einer EÜR-Ermittlung laut Bundesfinanzhof nach derzeitig gültiger Abgabenordnung kein Kassenbuch. Lediglich einer Sammelmappe mit den Einnahmen- und Ausgabenbelegen, die eingezahlt wurden und deren Zahldatum. Am besten chronologisch in einer Liste „Bareinnahmen“ bzw. „Barausgaben“ sortiert. Und spaltengetrennt für Einnahme netto/Ausgabe netto /Vorsteuer/Umsatzsteuer. Siehe gelb markierte Bereiche der Verfügung des OFD-NRW zur Kassenbuchführung vom 28.07.2015.

Die Girokontozahlungen benötigen im Rahmen einer EÜR-Ermittlung gemäß Schreiben vom Bundesfinanzministerium aus November 2014 keiner Software-Erfassung. Lediglich einer Sammelmappe mit den Einnahmen- und Ausgabenbelegen, die ein-/ausgezahlt wurden und deren Zahldatum. Am besten chronologisch in einer Liste „Kontoeinnahmen und Kontoausgaben“ sortiert, Belege dahinter geheftet. Und spaltengetrennt für Einnahme netto/ Ausgabe netto / Vorsteuer/ Umsatzsteuer. Siehe Schreiben des Bundesfinanzministeriums zu GoBD vom 14.11.2014 in Randziffer 50 für „Nichbuchführungspflichtige“ im Bereich des zweiten Unterpunktes.

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) gibt ebenfalls noch Hilfestellungen für diese Art der Gewinnermittlung:

BMWI Übersicht Buchführung EÜR

Selbstaendigkeiten in einer Exceltabelle ausgewertet
Betriebsergebnisse verschiedener Selbstaendigkeiten in einer Exceltabelle ausgewertet

Lern-Ware Hinweis zu Lexware Anleitungen:

Lexware Buchhalter: Belegnummernkreise aktivieren und verwalten

Lexware Buchhalter ab 2017: digitale Belegerfassung aus Belegeingangsordner mit Ablage in der Datenbank von Lexware als Belegbild

Lexware Buchhalter: Optionen zur Einstellung der Buchungsmaske für manuelle Eingaben vom Beleg oder Kontoauszug weg in die Fibu

Lexware Warenwirtschaft, Reisekosten und Buchhalter: steuerrechtliche Mindestanforderungen an Einnahmen- und Ausgabenbelege


Lern-Ware Tipp:

Lexware GoldPartner Margit Klein
Lexware GoldPartner Margit Klein Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Diplom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), Telefon: 05143 66 900 99- wir rufen zurück!

Die verschiedenen Arten von Support für Lexware Produkte finden Sie im Überblick auf: Lern-support-Ware

Onlinehilfestellungen, Fragen und Antworten zu Lexware Financial Office gibt es hier: Lern-Ware

Hier finden Sie kostenfreie Kaufberatung zu Lexware-Produkten: Softwarekauf Lexware


Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 99, zusatzkostenfreie Rufnummer.


 

Lexware EÜR: Grundanforderung

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie wissen möchten, wie die Cookies funktionieren und wie Ihre Daten von uns genutzt werden, schauen Sie auf unserer Datenschutzseite vorbei! Auf der Datenschutz-Seite können Sie bestimmte Cookies ausschalten. Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrer Zustimmung erhoben und gespeichert. Datenschutz-Seite

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen