Lexware online Banking: Manuelle Buchung


Online Banking mit Lexware für eine Einnahmen-Überschussrechnung ohne OP-Verwaltung, bei der nur Zahlungsflüsse via Bank, bzw. deren Umsätze vom Ebay- oder Amazonmarktplatz über Verrechnungskonten nach Abzug der Gebühren, als Ein- und Auszahlungen zu erfassen sind, können problemlos als manuelle Buchung des externen Kontoumsatzes für die interne Erlös- oder Aufwandsbuchung generiert werden.

Hier die grundsätzliche Vorgehensweise, das Video kann jederzeit angehalten werden, wenn Details angeschaut werden sollen:

Aus der Buchungsmaske heraus kann auch eine Kontenneuanlage erfolgen, welche dann nach Verbuchung der nächsten Geschäftsvorfalls mittels Online Banking Maske auch im Kontenplan aktualisiert und damit für den zu erfolgenden Buchungsvorgang greifbar ist.

Über den Begriff „Fenster“ in der obersten Menüzeile des Programms können weitere Ansichten des Journals oder von Sachkonten hinterlegt werden, die bei Bedarf über die dort hinterlegte Suchfunktion nach Beträgen, Texten oder Konten, Auskunft über die zu nutzenden Sachkonten für die Onlinebuchung geben. Wenn man gerade mal (wieder) nicht weiss, was wie wo beim letzten Mal gebucht wurde- kein Bedarf die OLB-Maske zu schließen, einfach das Fenster öffnen, in dem man suchen kann und danach wieder in das Fenster der Buchungsmaske öffnen, spart viel Zeit und Umbuchungsproblematiken!

Buchungsvorlagen, die den Verwendungstext der Bank im Kontoauszug mit ihrem Buchunngstext so gut wie möglich treffen, sind ein weiterer Schritt in die zeitoptimierende Nutzung des Online Banking Moduls. Hier mehr dazu.


Hinweis: Seit 2016 benötigen Sie eine jahresaktuelle Lexware-Version, um Online-Banking Transaktionen durchführen zu können. Haben Sie eine oder brauchen Sie eine? Anruf/Mail an uns genügt!


Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 99, zusatzkostenfreie Rufnummer.